Stadt Schleswig - Bürgerservice

Übernachtungssteuer / Bettensteuer

Leistungsbeschreibung

Einige Kommunen erheben eine Steuer auf Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben (Übernachtungssteuer). Die Höhe der Übernachtungssteuer ist gegebenenfalls in einer Satzung geregelt.
Beherbergungsbetriebe sind Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Gasthöfe, Herbergen und ähnliche Einrichtungen, in denen Übernachtungen gegen Entgelt angeboten werden.

Spezielle Hinweise - Gemeinde Schleswig

In der Stadt Schleswig werden derzeit keine Übernachtungssteuern/Bettensteuern erhoben (Stand 2013)

An wen muss ich mich wenden?

An die Gemeinde-, Amts- oder Stadtverwaltung, in deren Bezirk der Beherbergungsbetrieb liegt.

Rechtsgrundlage
  • § 4 Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein (Gemeindeordnung - GO),
  • § 3 Kommunalabgabengesetz des Landes Schleswig-Holstein (KAG).

§ 4 GO

§ 3 KAG

Zuständige Stellen

Fachdienst Finanzen
Anschrift:Rathausmarkt 1
24837 Schleswig
Telefon: +49 4621 814-201 (Sachgebiet Haushalt)
Telefon: +4904621 814-200 (Fachdienstleitung)
Telefon: +49 4621 814-230 (Sachgebiet Finanzbuchhaltung)
Telefon: +49 4621 814-210 (Sachgebiet Steuern und Abgaben)
Verkehrsmittel:Haltestelle: König-/Lange Straße
Bus: 1501
Haltestelle: Holm
Bus: 1504
Parken:Parkplatz: Parkplatz hinter dem Rathaus
Anzahl: 45 Gebühren: nein
Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 8:30 bis 12:00 Uhr

Donnerstag zusätzlich 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr

sowie nach telefonischer Vereinbarung

Rollstuhlgerecht:nein
Aufzug vorhanden:nein
E-Mail:finanzen@schleswig.de
Formulare dieser Stelle
zurück zur Leistungsübersicht Gewerbe, Wirtschaft und Tourismus | zurück zum Kategorienbaum