Stadt Schleswig - Bürgerservice

Fehlgeburt: Bescheinigung

Leistungsbeschreibung

Eine Fehlgeburt (Leibesfrucht, die tot geboren wurde und weniger als 500g wiegt) kann von einer Person, der bei einer Lebendgeburt die Personensorge zugestanden hätte, beim Standesamt, in dessen Zuständigkeitsbereich die Fehlgeburt erfolgte, angezeigt werden. Auf Wunsch des Anzeigenden erteilt das Standesamt eine Bescheinigung.

An wen muss ich mich wenden?

Standesamt der Gemeinde-, Amts- oder Stadtverwaltung, in dessen Zuständigkeitsbereich die Fehlgeburt erfolgte.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Nachweis, dass eine Fehlgeburt stattgefunden hat, zum Beispiel:

  • Mutterpass,
  • Bescheinigung des Krankenhauses über die Fehlgeburt;
  • ggf. Bescheinigung über die Bestattung der Fehlgeburt;
  • Nachweis der Identität: Personalausweis oder Pass der anzeigenden Person.
Welche Gebühren fallen an?

10,00 Euro für die Bescheinigung.

Rechtsgrundlage

§ 31 Personenstandverordnung (PStV).

§ 31 PStV

Was sollte ich noch wissen?

Eine Liste anerkannter Beratungsstellen für Schwangere finden Sie auf den Internetseiten des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein (MSGWG).

MSGWG - Beratungsangebote für schwangere Frauen und werdende Väter

Zuständige Stellen

Fachdienst Bürger- und Standesamt
Anschrift:Rathausmarkt 1
24837 Schleswig
Telefon: +49 4621 814-344 (Info-Center des Rathauses)
Telefon: +49 4621 814-345 (Sachgebiet Einwohnermeldeamt)
Telefon: +49 4621 814-346 (Sachgebiet Einwohnermeldeamt)
Telefon: +49 4621 814-347 (Sachgebiet Einwohnermeldeamt)
Telefon: +49 4621 814-348 (Sachgebiet Einwohnermeldeamt)
Telefon: +49 4621 814-340 (Leitung Fachdienst Bürger- und Standesamt, Sachgebiet Standesamt )
Telefon: +49 4621 814-341 (Sachgebiet Standesamt)
Telefon: +49 4621 814-342 (Sachgebiet Standesamt)
Verkehrsmittel:Haltestelle: König-/Lange Straße
Bus: 1501
Haltestelle: Holm
Bus: 1504
Parken:Parkplatz: Parkplatz hinter dem Rathaus
Anzahl: 45 Gebühren: nein
Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 8:30 bis 12:00 Uhr

Donnerstag zusätzlich 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr

sowie nach telefonischer Vereinbarung

zurück zur Leistungsübersicht Nach der Geburt | zurück zum Kategorienbaum