Stadt Schleswig - Bürgerservice

Immobilienmakler, Darlehensvermittler, Bauträger, Baubetreuer nach § 34c GewO - Erlaubnis

Leistungsbeschreibung

Nach § 34c Abs. 1 GewO benötigen Immobilien- und Darlehensvermittler, Bauträger und Baubetreuer eine Erlaubnis. Diese Erlaubnis wird seit 2013 in Schleswig-Holstein von den Industrie- und Handelskammern erteilt.

  • Immobilienvermittler ist, wer gewerbsmäßig den Abschluss von Verträgen über Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte, gewerbliche Räume oder Wohnräume vermittelt oder die Gelegenheit zum Abschluss solcher Verträge nachweisen will (§ 34c Abs. 1 Nr. 1 GewO).
  • Darlehensvermittler ist, wer gewerbsmäßig den Abschluss von Darlehensverträgen (ausgenommen sind seit dem 21. März 2016 Immobiliar-Verbraucherdarlehensverträge)  vermitteln oder die Gelegenheit zum Abschluss solcher Verträge nachweisen will (§ 34c Abs. 1 Nr. 2 GewO).
  • Bauträger ist, wer Bauvorhaben als Bauherr im eigenen Namen für eigene oder fremde Rechnung vorbereiten oder durchführen und dazu Vermögenswerte von Erwerbern, Mietern, Pächtern oder sonstigen Nutzungsberechtigten oder von Bewerbern um Erwerbs- oder Nutzungsrechte verwenden will (§ 34c Abs. 1 Nr. 3a GewO).
  • Baubetreuer ist, wer Bauvorhaben im fremden Namen und für fremde Rechnung wirtschaftlich vorbereiten oder durchführen will (§ 34c Abs. 1 Nr. 3b GewO).

Spezielle Hinweise - Bundesland Schleswig-Holstein

Wichtiger Hinweis:

Für die Beantragung der Erteilung einer Erlaubnis nach § 34 c GewO über den Einheitlichen Ansprechpartner Schleswig-Holsteinsteht Ihnen ein elektronischer Antrag (Antragsassistent) zur Verfügung.

An wen muss ich mich wenden?

An die jeweils zuständige Industrie- und Handelskammer (IHK).

Welche Unterlagen werden benötigt?

Bei juristischen Personen:

  • Auszug aus dem Handelsregister,
  • Auszug aus dem Gewerbezentralregister zur Vorlage bei einer Behörde (Belegart 9) für die Gesellschaft sowie für alle geschäftsführenden Gesellschafter,
  • Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde (Belegart 0) für alle geschäftsführenden Gesellschafter,
  • Bescheinigung in Steuersachen vom Finanzamt für die Gesellschaft,
  • Kopie der aktuellen Erlaubnis § 34c GewO (bei Erweiterung).

Bei natürlichen Personen:

  • Auskunft aus dem Gewerbezentralregister zur Vorlage bei einer Behörde (Belegart 9),
  • Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde (Belegart O),
  • Bescheinigung in Steuersachen vom Finanzamt,
  • Kopie der aktuellen Erlaubnis § 34c GewO (bei Erweiterung).

Zusätzlich erfolgt eine Abfrage durch die IHK beim Amtsgericht (Insolvenzregister und Schuldnerverzeichnis).

Welche Gebühren fallen an?
  • Erlaubnisverfahren (unabhängig vom Umfang): 180,00 Euro,
  • Ablehnende Entscheidung im Erlaubnisverfahren: 170,00 Euro,
  • Nachträgliche Überprüfung der Erlaubnisvoraussetzungen: 100,00 Euro,
  • Widerruf/Rücknahme der Erlaubnis: 150,00 Euro,
  • Weiteres Erlaubnisverfahren innerhalb von sechs Monaten: 90,00 Euro.

Rechtsgrundlage
  • § 34 c Gewerbeordnung (GewO),
  • Allgemeine Verwaltungsvorschrift zu § 34 c der Gewerbeordnung und zur Makler- und Bauträgerverordnung (VwV § 34c GewO/MaBV),
  • Gebührentarif der Industrie- und Handelskammer zu Kiel vom 25. Februar 2016 (Veröffentlichung folgt).

§ 34c GewO

VwV § 34c GewO/MaBV

Was sollte ich noch wissen?

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten der IHK Schleswig-Holstein.

Erlaubnisverfahren nach § 34c GewO

Zuständige Stellen

Einheitlicher Ansprechpartner Schleswig-Holstein
Anschrift:Düsternbrooker Weg 64
24105 Kiel
Telefon: +49 431 988-8650
Fax: +49 431 988-6161111
Verkehrsmittel:Haltestelle: Haltestelle: Reventloubrücke
Bus: 51
Haltestelle: Haltestelle: Landtag
Bus: 41 / 42
Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 9:00 Uhr – 12:00 Uhr

Mo-Do: 14:00 Uhr – 16:00 Uhr

sowie Termine nach Vereinbarung

Rollstuhlgerecht:ja
Aufzug vorhanden:ja
E-Mail:info@ea-sh.de
WWW:http://www.ea-sh.de
Bemerkung:

Für die elektronische Beantragung nutzen Sie bitte die Informationen in unserem Internetportal www.ea-sh.de im Bereich "Beantragen" unter dem Punkt "Anträge übermitteln". Soweit für die jeweilige Leistung bereits vorhanden, steht Ihnen ein elektronischer Antrag (Antragsassistent) im Bereich "Formulare" zur Verfügung. Bitte beachten Sie: Der Einheitliche Ansprechpartner Schleswig-Holstein koordiniert Ihr Anliegen und leitet Ihre Unterlagen an die jeweils zuständige Behörde weiter. Diese trifft dann die Sachentscheidung.

 
Industrie- und Handelskammer zu Flensburg (IHK)
Anschrift:Heinrichstraße 28-34
24937 Flensburg
Telefon: +49 461 806-806
Fax: +49 461 806-9806
Verkehrsmittel:Haltestelle: Angelburger Strasse (Bus Linie 1+4 Richtung ZOB)
:
Haltestelle: Deutsches Haus (Bus Linie 1+4 Richtung Bhf.)
:
Parken:Parkplatz: Heinrichstr. 28-34
Anzahl: k.A. Gebühren: nein
Öffnungszeiten:

Mo - Do: 7:15-17:15 Uhr und Fr: 7:15-15:30 Uhr.

Rollstuhlgerecht:ja
Aufzug vorhanden:ja
E-Mail:service@flensburg.ihk.de
WWW:IHK Flensburg
 
zurück zur Leistungsübersicht Gewerbe, Wirtschaft und Tourismus | zurück zum Kategorienbaum