Stadt Schleswig - Bürgerservice

Tierveranstaltung: Genehmigung

Leistungsbeschreibung

Alle Tierausstellungen und Tierveranstaltungen müssen vor Beginn gemeldet werden.

Die vom Veterinäramt auszustellende Genehmigung kann nach dem Tierseuchenrecht mit Auflagen verbunden werden.

Gewerbliche Ausstellungen wie Börsen und ähnliche benötigen zusätzlich eine tierschutzrechtliche Genehmigung.

An wen muss ich mich wenden?
  • An die Veterinärämter (Amtstierärzte) der Kreise oder kreisfreien Städte oder
  • an das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein (MELUR).

Welche Unterlagen werden benötigt?

Erforderliche Angaben

  • Nennung des Veranstalters,
  • Angabe des Veranstaltungsdatums und -ortes,
  • Angaben zu den Tieren und Tierarten.
Welche Fristen muss ich beachten?

Die Anmeldung muss mindestens 4 Wochen vor Beginn der Veranstaltung erfolgen.

Was sollte ich noch wissen?

Weitere Informationen finden Sie auch im Landesportal "Landwirtschaft und Umwelt Schleswig-Holstein".

Veterinärämter in Schleswig-Holstein

Zuständige Stellen

Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein
Postfach:Postfach 5009
24062 Kiel
Postfach:Postfach 7151
24171 Kiel
Anschrift:Mercatorstraße 3
24106 Kiel
Telefon: +49 431 988-0
Fax: +49 431 988-7239
Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 9.00 Uhr - 15.00 Uhr

Rollstuhlgerecht:ja
Aufzug vorhanden:ja
E-Mail:poststelle@mlur.landsh.de
WWW:Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein
 
Fachdienst Veterinärmedizin und Verbraucherschutz
Anschrift:Bellmannstraße 26
24837 Schleswig
Telefon: 04621 9615-0
Fax: 04621 9615-33
E-Mail:vetamt@schleswig-flensburg.de
Name:Herr Volker Jaritz
 
zurück zur Leistungsübersicht Tierhaltung | zurück zum Kategorienbaum