Stadt Schleswig - Bürgerservice

Arbeitssuche / Lehrstellensuche

Leistungsbeschreibung

Der erfolgreiche Einstieg oder Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt bereitet vielen Menschen einige Probleme. Den richtigen Beruf zu wählen oder einen Arbeitsplatz zu finden, ist oftmals eine schwierige Aufgabe. So gibt es bei der Arbeitssuche und der Ausbildungsplatzsuche eine Vielzahl an Möglichkeiten der Unterstützung:

Wenn Sie eine Arbeitsstelle oder einen Ausbildungsplatz suchen, können Sie eine Vielzahl verschiedener Internetplattformen nutzen. Unterstützung bieten Ihnen aber auch die Bundesagentur für Arbeit beziehungsweise die Arbeitgemeinschaften und die zugelassenen kommunalen Träger nach dem Sozialgesetzbuch:

  • gezielte Suche nach Arbeits- und Ausbildungsplätzen über den Internetauftritt der Bundesagentur für Arbeit unter JOBBÖRSE,
  • umfangreiche Informationen zu einzelnen Berufen (zum Beispiel Zugangsvoraussetzungen, Ausbildungsinhalte oder Verdienstmöglichkeiten) unter BERUFENET.
Bundesagentur für Arbeit
Deutscher Bildungsserver
Bundesagentur für Arbeit - Berufenet (Netzwerk für Berufe)

An wen muss ich mich wenden?

An die Bundesagentur für Arbeit.

Welche Gebühren fallen an?
  • Die Beratung durch die Agenturen für Arbeit, Arbeitsgemeinschaften und Optionskommunen ist kostenlos,
  • Angebote der gewerblichen Anbieter können kostenpflichtig sein.

Rechtsgrundlage
  • Sozialgesetzbuch (SGB) Drittes Buch (III),
  • Sozialgesetzbuch (SGB) Zweites Buch (II).

SGB III
SGB II

Zuständige Stellen

Bundesagentur für Arbeit (BA)
Anschrift:Regensburgerstraße 104
90478 Nürnberg
WWW:Bundesagentur für Arbeit- Ansprechpartner in Schleswig-Holstein
zurück zur Leistungsübersicht Arbeitssuche / Jobsuche | zurück zum Kategorienbaum