Stadt Schleswig - Bürgerservice

Fluglehrer / Fluglehrerin - Erlaubnis

Leistungsbeschreibung

Für die Ausbildung von Luftfahrern benötigen Sie eine Erlaubnis.

Voraussetzungen:

Zugangsvoraussetzungen gem. EASA Teil-FCL.915.FI:

  • Flugerfahrung 200 Std., davon als PPL-Inhaber 150 Std. als PIC, als CPL- oder ATPL-Inhaber 100 Std. als PIC
  • Nachweis der theoretischen Kenntnisse CPL(A)
  • Mindestens 30 Std auf einmotorigen Flugzeugen mit Kolbentriebwerk, davon 5 Stun-den innerhalb von 6 Monaten vor der Auswahlprüfung
  • Mindestens 10 Std. Ausbildung im Instrumentenflug, davon höchstens 5 Std. Instru-mentenbodenzeit in einem Flugsimulator oder FNPT II
  • Mindestens 20 Std. Überlandflug als PIC einschließlich eines Fluges über 540 km (300 NM) mit 2 Zwischenlandungen auf vom Startflugplatz verschiedenen Flugplätzen
  • Innerhalb von 6 Monaten vor Beginn der Ausbildung erfolgreiche Durchführung einer Auswahlprüfung, basierend auf der Befähigungsüberprüfung mit FI-Lehrer, schulin-terne Durchführung möglich.

Die Erlaubnis kann mit Auflagen verbunden und befristet werden. Sie kann widerrufen werden, wenn sie länger als ein Jahr nicht genutzt worden ist.

An wen muss ich mich wenden?

An das Luftfahrt-Bundesamt (LBA).

Welche Unterlagen werden benötigt?

Antrag auf Erteilung der Erlaubnis nebst Nachweisen der Erfüllung der Voraussetzungen.

Welche Gebühren fallen an?

35,00 Euro bis 380,00 Euro.

Rechtsgrundlage

Verordnung (EU) Nr. 1178/2011 der Kommission vom 3. November 2011 zur Festlegung technischer Vorschriften und von Verwaltungsverfahren in Bezug auf das fliegende Personal in der Zivilluftfahrt gemäß der Verordnung (EG) Nr. 216/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates (Verordnung (EU) Nr. 1178/2011)

Verordnung (EU) Nr. 1178/2011

Zuständige Stellen

Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein
Anschrift:Mercatorstraße 9
24106 Kiel
Telefon: +49 431 383-0
Fax: +49 431 383-2754
E-Mail:poststelle-kiel@lbv-sh.landsh.de
WWW:Homepage
 
Luftfahrt-Bundesamt (LBA)
Anschrift:38144 Braunschweig, Stadt
Fax: +49 531 2355-710
Telefon: +49 531 2355-115
WWW:Luftfahrt-Bundesamt
 
zurück zur Leistungsübersicht Gewerbe/ Gastronomie/ Veranstaltungen | zurück zum Kategorienbaum