Stadt Schleswig - Bürgerservice

Meldepflicht: Binnenschiffer / Seeleute

Leistungsbeschreibung

Die Reederin / der Reeder eines Seeschiffes, das berechtigt ist, die Bundesflagge zu führen, muss die Kapitänin / den Kapitän und die Besatzungsmitglieder des Schiffes bei Beginn des Anstellungs-, Heuer- oder Ausbildungsverhältnisses innerhalb von zwei Wochen bei der Meldebehörde anmelden.

Die Meldepflicht besteht nicht, solange Sie im Inland für eine Wohnung gemeldet sind.

An wen muss ich mich wenden?
  • An die Meldebehörde des Heimatortes des Schiffes oder
  • eine andere Meldebehörde oder
  • an die Wasserschutzpolizei (zur Weiterleitung an die zuständige Meldebehörde).

Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Personalausweis oder
  • Reisepass.
  •  

Welche Gebühren fallen an?

keine

Rechtsgrundlage

§ 28 Bundesmeldegesetz (BMG).

§ 28 BMG

Zuständige Stellen

Fachdienst Bürger- und Standesamt
Anschrift:Rathausmarkt 1
24837 Schleswig
Telefon: +49 4621 814-344 (Info-Center des Rathauses)
Telefon: +49 4621 814-345 (Sachgebiet Einwohnermeldeamt)
Telefon: +49 4621 814-346 (Sachgebiet Einwohnermeldeamt)
Telefon: +49 4621 814-347 (Sachgebiet Einwohnermeldeamt)
Telefon: +49 4621 814-348 (Sachgebiet Einwohnermeldeamt)
Telefon: +49 4621 814-340 (Leitung Fachdienst Bürger- und Standesamt, Sachgebiet Standesamt )
Telefon: +49 4621 814-341 (Sachgebiet Standesamt)
Telefon: +49 4621 814-342 (Sachgebiet Standesamt)
Verkehrsmittel:Haltestelle: König-/Lange Straße
Bus: 1501
Haltestelle: Holm
Bus: 1504
Parken:Parkplatz: Parkplatz hinter dem Rathaus
Anzahl: 45 Gebühren: nein
Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 8:30 bis 12:00 Uhr

Donnerstag zusätzlich 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr

sowie nach telefonischer Vereinbarung

zurück zur Leistungsübersicht Transport/Logistik | zurück zum Kategorienbaum