Bürgerservice Bürger- und Standesamt Heiraten in Schleswig Tel.: 04621/814-340
Hier klicken um die restlichen Infos anzuzeigenInformationen und Broschüre rund um das Heiraten
Hier klicken um die restlichen Infos anzuzeigenRomantisch Heiraten auf Schloß Gottorf
Hier klicken um die restlichen Infos anzuzeigenRustikal Heiraten im St. Johannis-Kloster
Hier klicken um die restlichen Infos anzuzeigenStadtmuseum Schleswig - Die gute Stube zum Heiraten
Ansprechpartner: Standesbeamtin Carola Hofbauer-Raup
Telefon: 04621/814-340, -341, -342
Fax: 04621/814-349
E-Mail: standesamt@schleswig.de
Infos: Durch ein historisches Torhaus eröffnet sich der fotogene Blick auf den Gebäudekomplex des Stadtmuseums im Günderothschen Hof, einem ehemaligen Adelspalast. Es ist eines der schönsten Anwesen dieser Art in Schleswig-Holstein. Das vorderseitig rot gestrichene Palais wurde um 1635 als Gästehaus von Herzog Friedrich III von Schleswig-Holstein-Gottorf errichtet. Bereits 1932 wurde hier das Schleswig-Haithabu-Museum eingerichtet und seit 1950 erfolgte die Darstellung der Stadtgeschichte bis zur Gegenwart, ergänzt um Spezialausstellungen und hervorragende Fotoausstellungen, die weit über die Grenzen Schleswigs hinaus bekannt sind.

Der rote Salon im Palais des Stadtmuseums bietet ein wunderschönes Ambiente für Hochzeiten im typischen Schleswiger Stil. Normalerweis läuft hier ein mehrsprachiger Film, der kurz und unterhaltsam über die Geschichte Schleswigs informiert..
Für die Trauungen wird der rote Salon in ein Hochzeitszimmer im Schleswiger Stil verwandelt. Die gemütliche Atmosphäre mit einem Sofa und besonderen Möbeln erinnert an die gute Stube vergangener Zeiten.

Im Anschluss an die Trauung bieten das Haus und das gesamte Anwesen eine wunderbare Kulisse für traumhafte Hochzeitsfotos.
Die Besichtigung des Raumes ist nach Absprache mit dem Stadtmuseum gerne möglich, Telefon: 04621– 93680.

Termine
Die Termine werden in jedem Jahr individuell vom Standesamt Schleswig festgelegt. Die Trauungen im Roten Salon im Palais des Stadtmuseums finden immer an einem Freitagnachmittag statt. Nähere Informationen zu den Terminen im laufenden Jahr erhalten Sie beim Standesamt Schleswig. Der Raum bietet Platz für ca. 25 Personen. Ihren Termin für die standesamtliche Trauung im Roten Salon im Palais des Stadtmuseums vereinbaren Sie bitte mit dem Standesamt Schleswig. Reservierungswünsche für das Folgejahr können schon ab Mitte September mit dem Standesamt vereinbart werden.

Hinweis
Das Streuen von Reis oder Konfetti ist auf dem gesamten Gelände des Stadtmuseums nicht erlaubt. Ein Tipp: Nehmen sie doch Blütenblätter mit, das sieht viel schöner aus. Auf dem Gelände steht nicht genügend Parkraum zur Verfügung. Der Brautwagen kann selbstverständlich auf dem Museumsparkplatz stehen, die Gäste finden in der näheren Umgebung Parkplätze. Für den anschließenden Sektempfang können Sie sich gerne noch auf dem Gelände des Stadtmuseums aufhalten.


Die Kosten für die Nutzung und Ausgestaltung des Roten Salons im Palais des Stadtmuseums für eine standesamtliche Hochzeit betragen 200 Euro zusätzlich zu den Standesamtsgebühren.
Für die Trauung außerhalb der Öffnungszeiten des Standesamts wird gemäß Gebührenordnung für das Standesamt zusätzlich eine Gebühr in Höhe von 80 Euro fällig.
Beide Beträge zahlen Sie bei der Vorbesprechung im Standesamt in bar oder mit ec-Karte.
Die Standesamtsgebühren sind individuell unterschiedlich. Diese können Sie bei uns erfragen.

Für weitere Informationen dieser besonders feierlichen Art einer Trauung stehen wir, die Standesbeamten des Standesamts Schleswig, Ihnen, liebes Brautpaar, gerne zur Verfügung.
Bilder
Hier klicken um die restlichen Infos anzuzeigenTraditionell Heiraten im Rathaus
Hier klicken um die restlichen Infos anzuzeigenTruut ju op platt!