Tipps für Touristen Rundgänge und Sehenswürdigkeiten

Naturerlebnisraum GalloWay

 

Auf einer Fläche von ca. 13 Hektar im Norden des Stadtgebietes von Schleswig befindet sich der Naturerlebnisraum "GalloWay". Als Leitlinien sieht das Konzept dieses Natuererlebenisraumes:


 Die Sensibilisierung der Sinne,
das Wecken der Bewegungsfreude in der Natur,
die Förderung des ästhetischen Empfindens
sowie eine interaktive Wissensvermittlung vor.

Ein Wanderweg erschließt dem Besucher im Form eines Rundweges die verschiedenen, abwechslungsreichen Bereiches des Naturerlebnisraumes. An insgesamt acht Erlebnisstationen besteht die Möglichkeit, Natuererfahrungen mit allen Sinnen zu erleben. Neben den emotionalen Eindrücken vermitteln die Stationen durch Informationstafeln Wissenswertes über die verschiedenen Aspekte der Erlebnisstationen. Eine besondere Attraktion des Natuererlebsniraumes ist die Beweidung durch Galloway-Rinder auf 8 Hektar Gelände, das vom Verein
BUNDE WISCHEN e.V. gepachtet wurden.

Ein intensive Öffentlichkeitsarbeit soll die Annahme und Nutzung des Naturerlebnisraumes fördern. Geplant sind u.a. regelmäßige Veranstaltungen, die Erstellung von Faltblättern und die Zusammenarbeit mit Schulen und Kindergärten

Träger des Projektes ist die B.U.N.D.-Kreisgruppe Schleswig, Eigentümer des Geländes ist die Stadt Schleswig.

Auskünfte und Info-Material:
B.U.N.D.-Kreisgruppe Schleswig
Dr. Knolle-Lorenzen
Sperberweg 17
24837 Schleswig

Der Naturerlebenisraum GalloWay ist zugänglich von den Straßen:
Gildestraße (östliches Ende)
Galgenredder (gegenüber der Amselstraße)
Am Schulwald
und Ratsteich (westliches Ende)

Fotos: Stadt Schleswig und Büro Oeding/Flensburg