Ausschreibungen & Veröffentlichungen Pressemitteilungen Januar 2018

Pressemitteilung Nr. 18 – 026 vom 26. Januar 2018 Neues Programm der Volkshochschule

Pressemitteilung Nr. 18 – 026 vom  29. Januar 2018

Neues Programm der Volkshochschule

Sommersemester der VHS Schleswig startet mit weit mehr als 400 Angeboten in das Jahr / Schwerpunkt: „Heimat Schlei entdecken“

 

SCHLESWIG.  Mit mehr als 400 Angeboten gespickt ist das neue Programmheft der Volkshochschule Schleswig für das Frühjahrs- und Sommersemester, das am Donnerstag, 1. Februar, beginnt. Das Heft erscheint am Montag, 29. Januar. Es ist in der VHS und auch wieder in Buchhandlungen, Kultureinrichtungen, im Rathaus, bei Ärzten sowie in Apotheken erhältlich und liegt dort aus. Die VHS-Leiterin, Nicole Schmölz, gibt bekannt, dass der Schwerpunkt dieses Semester einen regionalen Bezug hat: „Heimat Schlei entdecken“. Es werden Kurse wie Foto-Streifzüge und Workshops rund um die Schlei angeboten. Auch Segeln und Motorbootfahren, Stand-up-Paddling, Kräuterwanderungen, Glas-Malerei auf einem Segelschoner, Plattdeutschkurse und Schreib-Auszeiten, die von unterschiedlichen Autoren begleitet werden, sind in diesem regionalen Angebot vertreten.

 

Zudem freut sich das VHS-Team besonders, neben vielen etablierten und neuen Angeboten, zwei Höhepunkte des Semesters vorzustellen: „Winterreise“ und die Entdeckung des Frosts – Chorkonzert mit der Chorgemeinschaft Kiel am 16.Februar sowie eine musikalische Zeitreise französischer Chansons am 16. März.

Inhaltliche ist das Heft in  fünf Bereiche gegliedert: Gesellschaft und Umwelt, Kultur und Gestalten, Gesundes Leben, Sprachen, Beruf und Arbeitswelt sowie Angebote der Grundbildung.

Interessierte an Seminare für einen Bildungsurlaub werden ebenfalls fündig im Programm. 34 einwöchige Kurse sind im Angebot. Denn: jeder Arbeitnehmer in Schleswig-Holstein hat einen Rechtsanspruch auf eine einwöchige bezahlte Bildungsfreistellung.

Aber auch Einzelveranstaltungen sind einen Besuch wert: Vorträge zu Gesundheitsthemen wie unter anderem Darmgesundheit oder Hausmittel gegen Erkältung reihen sich im Heft an Reisevorträge zu St. Petersburg, Neuengland, Venezuela, Südafrika und Kuba. Auch das bewährte Philosophische Café lädt ein - ebenso wie Seminare zur Kulturgeschichte und Angebote zu Themen des Verbraucherschutzes von geistigen Getränken bis zur Bestattungsvorsorge.

In der Halle im Erdgeschoss werden Ausstellungen zu „Malwerkstatt der VHS“ mit Werken von Teilnehmenden aus den Kursen „Zwischenwelten“, wo auch Werke des Malers Karl-Heinz Morscheck zu bestaunen sind.

VHS-Leiterin Schmölz möchte mit ihrem Team besonders auf Komplettausbildungen mit Abschluss hinweisen: “Unser Angebot ist wieder spannend.“ Im Mai startet eine Ausbildung zum zertifizierten Mediator, im August eine Grundlagenausbildung Demenz und im September die Ausbildung zur Jugendgruppenleiterkarte in Kooperation mit der Sportjugend Schleswig-Flensburg.

Aber auch Schwimmkurse für Erwachsene (Anfänger und Kraulschwimmen) werden weiter ausgebaut. „Somit stehen dort wieder Plätze für diejenigen zur Verfügung, die im vorigen Semester leider leer ausgegangen sind“, betonen die Mitarbeiterinnen Nicole Schmölz und Andrea Matthiesen unisono.

Weiter ausgebaut wird die Veranstaltungsreihe „Business kompakt“, die in kurzer und komprimierter Form praxisnahes Wissen durch professionelle Trainer vermittelt und sowohl für Privatpersonen, als auch für Firmen interessant ist. Themen wie Gesprächsführung, Outlook kurz und knapp, Struktur am Schreibtisch und anderes werden dort vermittelt. Erstmals im Programm als Angebot für Firmen und Einzelpersonen – unterschiedliche SAP- Grundlagen und Aufbaukurse.

Auch Sprachkurse bilden wieder einen Schwerpunkt. Alphabetisierung und Grundbildung ist ein Angebot aus 17 Kursen für Erwachsene, die ihre Fähigkeiten im Lesen, Schreiben und Rechnen erweitern wollen. Weiterhin gibt es ein Beratungsangebot für Einzelpersonen und Institutionen, was um ein digitales Lern-Café erweitert wurde, in dem jeder seine Kenntnisse in Deutsch, Mathematik und Englisch individuell verbessern kann.

Zudem gibt es die Möglichkeit, Deutsch als Fremdsprache und Sprachprüfungen zu belegen. Auch in diesem Semester bietet die VHS wieder 900 Stunden Integrationskurse, Alphabetisierungskurse für Geflüchtete und unterschiedliche Sprachprüfungen an. Im März startet der Deutschkurs mit beruflichem Hintergrund, dessen Ziel die Integration von Geflüchteten in den ersten Arbeitsmarkt ist.