Stadtentwicklung Konzept für ein Stadtslogan

Ein Konzept für den Slogan "Wikingerstadt" - Bürgerbefragung

Der Kultur-, Sport- und Tourismusausschuss der Stadt Schleswig hat beschlossen, den von der Schleswiger Wirtschaft entwickelten Vorschlag zur Neuprofilierung der Stadt Schleswig unter dem Slogan „Wikingerstadt“ öffentlichkeitswirksam zur Diskussion zu stellen. 

 

Hier geht es zur Ausschreibung des Ideenwettbewerbs (Stand 3.3.2015)

 

Das vollständige Konzept können Sie hier öffnen:

Konzept  (Stand 27.11.2014)

Bürgerbefragung wg. Slogan und Logo für Schleswig  Der offizielle Stadt-Slogan „Schleswig – die freundliche Kulturstadt“ soll durch einen  zeitgemäßen Slogan einschließlich Logo ersetzt werden. Er soll prägnant, wirksam und kurz versinnbildlichen, was die Stadt ausmacht. Der Slogan und das Logo sollen vor allem zur Außenwerbung für Schleswig verwendet werden und deutlich machen, dass Schleswig mehr als ein Teil von Schleswig-Holstein ist. Dabei ist eine klare Abgrenzung und Alleinstellung zu anderen Städten/Regionen wichtig.

Zurzeit wird der von der Schleswiger Wirtschaft entwickelte Vorschlag zur Neuprofilierung der Stadt Schleswig unter dem Slogan „Wikingerstadt“ diskutiert. Das vollständige Konzept ist auf der Internetseite www.schleswig.de unter der Rubrik „Aktuelle Themen“ nachzulesen oder kann per Mail unter presse@schleswig.de angefordert werden.

 Die Meinung der Bürgerinnen und Bürger dazu  ist den politischen Vertretern der Stadt und der Stadtverwaltung wichtig. Die Stadt Schleswig nimmt daher gerne alternative Vorschläge der Bürgerinnen und Bürger entgegen und fordert dazu auf, sich zu folgenden Stellungnahmen zu äußern. (Auch ehemalige Schleswigerinnen und Schleswiger - Butenschleswiger - sind aufgefordert).

 1). Ich halte die Profilierung der Stadt mit dem Thema „Wikinger“  für richtig (Eine Begründung ist freiwillig):

 2.) Ich habe folgende alternative Vorschläge und Anregungen zur Profilierung der Stadt Schleswig. Meine Vorschläge/Anregungen lauten:

Es wird gebeten, die Antworten bis zum 31.12.2014 als Brief (Stadt Schleswig, Stichwort: Logo, Postfach 1449, 24825 Schleswig) oder per Mail an stadt@schleswig.de oder über das Kontaktformular auf der Internetseite der Stadt Schleswig an die Stadtverwaltung zu senden. Eine Angabe des Namens und der Adresse ist erforderlich. Die Daten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden nicht veröffentlicht und nach Abschluss der Aktion vernichtet.

 Die Auswertung wird bis Mitte Januar durchgeführt und das Ergebnis anschließend öffentlich bekannt gemacht.

Vordruck