Stellenausschreibungen Online bewerben

Hinweise zum Datenschutz

 

Hinweise zum Datenschutz für die Online-Bewerbung

1. Wichtiger Hinweis
Das Online Verfahren steht ausschließlich für die öffentlich ausgeschriebenen Stellen und Ausbildungsplätze zur Verfügung. Initiativbewerbungen oder Bewerbungen auf andere Stellen sind mit diesem Verfahren nicht möglich.

2. Übersendung der Bewerbung
Um sich online für einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz bei der Stadtverwaltung Schleswig zu bewerben, ist die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich. In den mit "Pflichtfeld" gekennzeichneten Feldern werden die für das Auswahlverfahren relevanten Daten erhoben. In weiteren Feldern haben Sie die Möglichkeit, Daten und Dokumente, die Sie für wichtig und nützlich halten, zusätzlich anzugeben und per UpLoad beizufügen.

4. Zweckbindung
Ihre über das Online-Bewerbungsverfahren übermittelten personenbezogenen Daten werden bei der Stadtverwaltung Schleswig bzw. bei pdf.form-solutions.net ausschließlich für diejenigen Auswahlverfahren gespeichert und verarbeitet, für die Sie sich beworben haben. Eine Speicherung oder Verwendung für andere Zwecke erfolgt nicht. Initiativbewerbungen oder andere nicht erbetene Informationen werden nicht berücksichtigt und ohne gesonderte Mitteilung sofort gelöscht. Innerhalb der Stadtverwaltung Schleswig erhalten nur die Stellen Einsicht in die Daten, die an dem konkreten Auswahlverfahren beteiligt sind. Ihre Daten werden nicht an Dritte außerhalb der Stadtverwaltung übermittelt. Im Falle einer Einstellung verbleiben Ihre Daten bei der personalverwaltenden Stelle. Im Falle der Nichteinstellung wird spätestens zwölf Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens der Personenbezug Ihrer Bewerbung vollständig gelöscht. Auch hier stehen dann für Zwecke von Statistik und Dokumentation nur noch Daten zur Verfügung, die keinen Rückschluss mehr auf Ihre Person zulassen.

5. Datensicherheit und Kommunikation
Ihre Bewerbungsdaten, die Sie uns über die Online-Bewerbung zuleiten, werden durch eine SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) gesichert. Während des Bewerbungsverfahrens werden Ihnen Mitteilungen in Form von unverschlüsselten E-Mails an die von Ihnen vorher festgelegte persönliche E-Mailadresse zugesandt. Bitte verwenden Sie insbesondere keine "Familiensammeladresse" und keine öffentliche Adresse in einem Internet-Cafe. In Ihrem eigenen Interesse tragen Sie bitte dafür Sorge, dass nur Sie Zugriff auf diese E-Mailadresse haben.

6. Auswahlentscheidung
Alle Auswahlentscheidungen werden von den zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung Schleswig im Einzelfall, nicht automatisiert, getroffen.

7. Datenspeicherung und Datenlöschung
Grundsätzlich wird jeder persönliche Bezug Ihrer Bewerbungsdaten spätestens zwölf Monate nach Abschluss des Verfahrens gelöscht.

 Suchbegriff: Stellenangebote