Wikingerzeitliches Handwerk zum Zuschauen und Mitmachen

Wikingerzeitliches Handwerk zum Zuschauen und Mitmachen

Führungen und Mitmachaktionen

9.-10. September 2017

 

Nachwuchswikinger__mit_Schwert.jpgDas Wochenende 9. und 10. September steht bei den Wikinger Häusern von Haithabu ganz im Zeichen der kleinen Nachwuchswikinger und lädt zu vielen Mitmachaktionen ein.  Axel Gieger zeigt, wie man sich ein ganz besonders Standessymbol aus Holz anfertigen kann: Zusammen mit ihm können die kleinen Besucher der Wikinger Häuser Haithabu ihr ganz persönliches Schwert schnitzen Ganz in der Nähe kann man mit Dieter Graesch eigenen Schmuck und Spielsteine aus kostbarem Bernstein herstellen.

Die kleinen Wikinger haben auch noch an allen Tagen die Möglichkeit sich im Bogenschießen zu üben und sich einen Thorshammer - Anhänger aus Zinn zu gießen.

Natürlich kann man sich auch an diesem Wochenende den zwei beliebten Führungen bei den Wikinger Häusern anschließen.

Sonntags um 14 Uhr beginnt der „Streifzug durch Haithabu“, der die Besucher mit auf eine Zeitreise durch die rekonstruierten Häuser nimmt. Wer sich für die aktuelle Ausgrabung interessiert, sollte sich die Führung um 15.30 Uhr nicht entgehen lassen, die über neueste archäologische Untersuchungsergebnisse im Gräberfeld informiert.

Eine Anmeldung zu den Führungen ist nicht erforderlich. Kosten: 2 Euro + Eintritt. Die Vorführungen und Aktionen finden während der Öffnungszeiten der Wikinger Häuser Haithabu von 9 bis 17 Uhr statt.

Museumseintritt: 5 Euro, Familien mit Kindern unter 16 Jahren: 11 Euro, Wikinger unter Schwertlänge frei.

 

 

Foto

  1. Nachwuchswikinger mit Schwert © Landesmuseen Schloss Gottorf 2017