Sprungziele

Überwüchse / Wildwuchs Fischsterben im Burgsee

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 04.03.2022

- Bisher wurde kein Ort ermittelt! -

Wir hatten in den letzten Jahren wiederholt Fischsterben im Burgsee, welches nach kostspieligen Gutachten auf mangelnden Sauerstoffgehalt des Wassers zurückgeführt wurde. Als Grund wurde unter anderem der schlechte Wasseraustausch innerhalb des Burggrabens genannt, besonders wegen des blockierten Zustands unterhalb der kleinen Brücke, die zum Tiergarten führt. Jetzt ist dort ein grosses, abgebrochenes Stück Ufer angetrieben worden,welches den Wasseraustausch fast völlig blockiert. In der kalten Jahreszeit hat das erstmal keine Auswirkungen aber sobald es wärmer wird, kommt es sicherlich wieder zu vermeidbaren, negativen Folgen. Ich hoffe der Umweltdienst kann diese Situation beheben ,bevor es zu weiteren Fischsterben kommt.

Kategorie: Überwüchse / Wildwuchs

Bearbeitung

04.03.2022 11:01
Status: Gelöst / Erledigt
Meldung: Vielen Dank für den Hinweis. Ich habe Ihre Nachricht zuständigkeitshalber an die Umweltdienste der Stadtwerke Schleswig SH weitergeleitet.

Einträge in der näheren Umgebung (1 km)

Seite zurück Nach oben