Sprungziele
Seiteninhalt
09.08.2018

IT-Fachkraft (m/w)

Bei der STADT SCHLESWIG ist zum 1. Oktober 2018 im Sachgebiet IT innerhalb des Fach-dienstes Allgemeine Verwaltung und IT die Stelle einer

IT-Fachkraft (m/w)

in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis in Vollzeit zu besetzen.


Die Kreisstadt Schleswig ist das Mittelzentrum für den südöstlichen Teil des Kreises Schleswig-Flensburg mit rund 25.000 Einwohnern und einem großen Einzugsbereich aus dem ländlichen Umfeld mit über 80.000 Einwohnern. Die zentrale Lage zwischen Nord- und Ostsee in Verbindung mit einem hohen kulturellen Angebot sowie einer reizvollen landschaftlichen Lage an der Schlei machen Schleswig zu einem attraktiven Standort.

Das Sachgebiet IT umfasst zurzeit 4 Mitarbeiter/innen. Zum Aufgabengebiet des Teams gehören insbesondere:

  • Betreuung der IT-Systeme in derzeit 18 Einrichtungen und Verwaltungsaußenstellen im Stadtgebiet (städt. Schulen, Kindergärten, JAW, Jugendzentrum, Verwaltungsaußenstellen) sowie Vertretung der IT-Fachkraft im Rathaus
  • Netzwerkadministration
  • Administration von MS Windows Server 2012 R2 und 2016, Terminalserver sowie Exchange-Server 2013
  • Konfiguration und Wartung der Clients (MS Windows 7 und 10, Apple iOS) einschließlich Drucker
  • Verwaltung der Internet- und E-Mail-Zugänge
  • Beschaffung neuer Hard- und Software in Absprache mit dem jeweiligen Fachamt
  • Beratung und Schulung der Anwenderinnen und Anwender bei IT-Problemen
  • Mitarbeit bei der Erstellung und Weiterentwicklung von Konzepten für den IT-Bereich und Umsetzung entsprechender Maßnahmen
  • Dokumentation und Inventarisierung der IT-Infrastruktur
  • Konfiguration und Betreuung von TK-Anlagen

Änderungen / Ergänzungen des Aufgabengebietes sind möglich.


Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird vorausgesetzt:

  • ein Studium oder eine einschlägige Berufsausbildung auf dem Fachgebiet der Informationstechnik bzw. einschlägige Berufserfahrungen in diesem Fachgebiet

Erwartet werden ferner:

  • gute und umfangreiche in der Praxis erworbene IT-Kenntnisse
  • umfangreiche Erfahrungen im Bereich Netzwerk und Kommunikation
  • gute Kenntnisse von MS Windows Client- und Serverumgebungen
  • umfassende Kenntnisse der MS Office-Produkte
  • gute Datenbankkenntnisse in MS SQL-Server
  • gute Hardwarekenntnisse
  • Fähigkeit zu analytischem und problemlösendem Denken
  • Fähigkeit zu konzeptionellem Arbeiten verbunden mit der Fähigkeit, sich in Wort und Schrift gewandt auszudrücken
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Selbständigkeit, Einsatzbereitschaft, hohe Flexibilität (z. B. Durchführung von Systemar-beiten nach Dienstschluss bzw. am Wochenende)
  • Bereitschaft zu Fortbildungen und Dienstreisen
  • Fähigkeit, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die erforderlichen Kenntnisse für die Nut-zung von IT zu vermitteln und praktische Erfahrungen in der Anwenderbetreuung,
  • Abwicklung des Urlaubsanspruchs überwiegend während der Schulferien
  • Führerschein Klasse B einschließlich Einsatz des privaten PKW für die erforderlichen Fahrten zu den jeweiligen Einsatzstellen gegen Fahrtkostenerstattung nach den Vorschriften des Bundesreisekostengesetzes

Wir bieten:

  • eine Beschäftigung in Vollzeit mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z. Z. 39 Stunden
  • eine leistungsgerechte Bezahlung entsprechend den persönlichen und fachlichen Qualifikationen bis Entgeltgruppe 9 b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst
  • Fortbildungsmöglichkeiten

Die Beschäftigungsdienststelle ist im Rathaus; der Arbeitseinsatz erfolgt im ständigen Wechsel in einer der o. g. Außenstellen.

Bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Zudem ist die Stadt Schleswig bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten zu erreichen.

Für allgemeine Fragen zur Stellenausschreibung steht Ihnen der Leiter des Fachdienstes Per-sonal, Herr Thede, (f.thede@schleswig.de) unter Tel. 04621/814-111 sowie für konkrete Fragen zum Aufgabengebiet der Leiter des Fachdienstes Allgemeine Verwaltung und IT, Herr Jaenke,(m.jaenke@schleswig.de) unter Tel. 04621/814-120, gerne zur Verfügung.

Aussagekräftige Bewerbungen mit den üblichen Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte bis spätestens zum 30. August 2018 über das Online-Bewerbungsportal ein.

Bitte beachten Sie, dass ausschließlich Bewerbungen berücksichtigt werden, die über das Online- Bewerbungsportal eingereicht werden. Schriftlich oder per E-Mail eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nicht berücksichtigt sowie aus Kostengründen auch nicht zurückgeschickt und nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Wir möchten vorsorglich darauf hinweisen, dass Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit einer Bewerbung sowie einem evtl. anschließenden Vorstellungsgespräch entstehen, leider nicht erstattet werden können und dass Bewerbungen, die erst nach Ablauf der Bewerbungsfrist hier eingereicht werden, nicht in das Auswahlverfahren einbezogen werden können.

Nach Einreichung der Bewerbungsunterlagen erhalten Sie über das Online-Bewerbungsportal eine Bestätigung, dass Ihre Bewerbung eingegangen ist. Eine gesonderte schriftliche Eingangsbestätigung erfolgt nicht.


 
Seite zurück Nach oben