Sprungziele

Deutsch-Dänische Kunstausstellung 2020

"Singende Orte - Sprechende Orte - Sterbende Orte - Urbanes Leben Heute"
Malerei, Foto, Visuelle Poesie

2020 wird der 100. Jahrestag der Volksabstimmungen über die Grenze zwischen Deutschland und Dänemark gefeiert (100året for Danmarks Genforeningen).
Beide Länder haben zudem das Jahr 2020 erstmalig als Deutsch-Dänisches Kulturelles Freundschaftsjahr (Dansk-tyske kulturelle venskabsår) ausgerufen, um die gute Nachbarschaft zu betonen.
Die Ausstellenden aus Deutschland und Dänemark möchten in diesem Zusammenhang mit ihrer Ausstellung eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit sowohl auf Länder- wie auch auf künstlerischer Ebene sichtbar machen.
Seit vielen Jahren führen die Initiatoren gemeinschaftlich Kunstaktivitäten in Dänemark oder Deutschland durch. Ziel der Ausstellung ist es, anhand der verschiedenen künstlerischen Arbeiten zum Nachdenken und Mitdiskutieren über folgende Fragen, die jeden Menschen betreffen, anzuregen: Wo und wie wollen Menschen in einer Stadt leben? Was lieben Menschen an einem Ort im öffentlichen Raum? Was macht einen öffentlichen Raum zu einem singenden, sprechenden, oder sterbenden Ort? Gibt es länderübergreifende Gemeinsamkeiten und Unterschiede?
Marius Jensen zeigt großformatige Acrylbilder auf Leinwand.
Laurenz-Alexander Schettler und Ann-Kristin Jahrmann präsentieren Fotoimpressionen bzw. Visuelle Poesie im A0-Format auf Papier.
Die Ausstellung wird 2020 sowohl in Deutschland als auch in Dänemark gezeigt.
Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des vhs-Hauses vom 03.09. bis 30.10.2020 zu sehen.
Zur Ausstellungseröffnung am 03.09.2020, 17:00 Uhr laden wir Sie herzlich ein.

Kursnummer B101.121

Beginn:

03.09.202017:00 Uhr

Ende:

30.10.2020

Ort:

Volkshochschule der Stadt Schleswig Königstraße 30

Ortschaft:

Schleswig

Preis:

kostenlos

Termin exportieren

Seite zurück Nach oben