Sprungziele
20.05.2022

Grillkohlebehälter auf den Königswiesen

Durch die Corona-Pandemie werden die Parks stärker genutzt. Dies hat zur Folge, dass auch das Müllaufkommen steigt. Aus diesem Grund wurde bereits im letzten Jahr die Anzahl der Abfalleimer auf den Königswiesen erhöht.

Zuletzt wurden zudem zwei Behälter zur Entsorgung abgebrannter Grillkohle aufgestellt. Damit wird die Möglichkeit geschaffen, Grillkohle ordnungsgemäß zu entsorgen. Die Entsorgung in die vorhandenen Abfalleimer hatte bereits zu Bränden geführt, da diese dafür nicht geeignet sind.

Die Stadt Schleswig hat hier Anregungen aufgenommen, die gerne umgesetzt wurden. Die Maßnahme soll dafür sorgen, dass Grillkohle nicht mehr unsachgemäß entsorgt und damit die Aufenthaltsqualität im Park verbessert wird.

Speisereste, Verpackungen, Pappteller usw. gehören in die regulären Abfalleimer. Aufgrund der Brandgefahr wird darum gebeten, keine Einweggrills oder Gasgrills zu verwenden. Zu Bäumen, Sträuchern oder Stauden ist ausreichend Abstand zu halten.


Seite zurück Nach oben