Sprungziele
Seiteninhalt

Seniorenbeirat

Der Seniorenbeirat ist eine Einrichtung der Stadt Schleswig. Er wurde auf Beschluss der Ratsversammlung erstmalig 1995 gewählt und vertritt die Interessen der Seniorinnen und Senioren. Der Seniorenbeirat ist quasi das Sprachrohr der rund 7.800 Einwohnerinnen und Einwohner über 60 Jahre. Er setzt sich aktiv für die Interessen der steigenden Zahl älterer Menschen in Schleswig ein und weist politische Gremien, Verwaltung und andere Institutionen auf spezifische Probleme und Wünsche der Seniorinnen und Senioren hin. Die Mitglieder des Seniorenbeirats arbeiten überparteilich, überkonfessionell und sind an keine Weisungen gebunden.

Ihre Wünsche, Anliegen, Vorschläge sind für die Arbeit des Seniorenbeirats wichtig. Teilen Sie mit, was Sie als ältere Schleswigerinnen und Schleswiger von einer seniorenfreundlichen Stadt erwarten. Nutzen Sie die Möglichkeit, Rat zu erhalten, Fragen zu stellen, Anregungen zu geben, Kritik zu üben. Sprechen Sie den Seniorenbeirat direkt an oder besuchen Sie die öffentlichen Sitzungen im Rathaus.

Der Seniorenbeirat trifft sich regelmäßig zu seinen Sitzungen, um über die Belange der Senioren zu diskutieren, zu beraten oder Veranstaltungen zu planen. Die Sitzungen sind öffentlich, jeder Interessierte kann ohne Anmeldung daran teilnehmen.

Seite zurück Nach oben