Sprungziele
22.06.2020

Engagement für die Willkommenskultur Schleswigs

In einem Bundesfreiwilligendienst bei der Stadt Schleswig können Interessierte für ein Jahr die Möglichekeit nutzen, Integration hautnah zu erleben.

SCHLESWIG. Wer sich sozial und interkulturell engagieren möchte, für den bietet sich eine gute Gelegenheit, die Willkommenskultur in der Stadt Schleswig kennen zu lernen. Die Stadtverwaltung bietet im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes mit Flüchtlingsbezug für ein Jahr die Möglichkeit, entweder ab dem 1. August oder 1. September dieses Jahres Integration hautnah zu erleben. Zu den Einsatzbereichen gehören insbesondere die Betreuung und Unterstützung von Geflüchteten bei deren Unterbringung sowie bei der gesellschaftlichen Orientierung und Integration

refugees-1186359_1920
refugees-1186359_1920

im Alltag. Nähere Informationen können telefonisch oder per Email eingeholt werden. Interessierte können sich ab sofort beim Fachdienst Ordnung und Bürgerangelegenheiten, Rathausmarkt 1 in Schleswig bewerben.

Seite zurück Nach oben